Weiterbildungen mit Zertifikat

Das Zertifikat in Form einer Mustervorlage.

Das Institut für Sexualpädagogik bietet seit 1989 in Deutschland und im deutschsprachigen Ausland Weiterbildungen mit unterschiedlichen sexualpädagogischen Schwerpunktsetzungen an. Alle Weiterbildungen sind berufsbegleitend konzipiert, dauern ein bis zwei Jahre und finden in mehrtägigen Einheiten statt. Neu im Angebot ist die Weiterbildung Sexualberatung.

Unsere Weiterbildungen richten sich an haupt- und ehrenamtliche Fachkräfte aus der Präventions- und Bildungsarbeit, Beratung, Erziehung, Pflege, Jugend- Behinderten- und Altenhilfe. Wir legen großen Wert auf eine umfassende, zeitgemäße und praxisnahe Qualifizierung.

Bei erfolgreichem Abschluss der Weiterbildung erhalten die Teilnehmenden ein Zertifikat.

Unsere Weiterbildungsangebote setzen unterschiedliche Schwerpunkte und verteilen sich auf alle deutschsprachigen Länder:

  • Unsere seit 1989 mehr als 30 mal durchgeführte Weiterbildung Sexualpädagogik richtet sich an haupt- und ehrenamtlich in Präventions- und Bildungsarbeit, Beratung, Erziehung oder in der Pflege tätige Personen.
  • Für das Handlungsfeld der Behindertenhilfe bieten wir eine auf die spezifischen Anforderungen zugeschnittene Weiterbildung Sexualität und Behinderung an.
  • In Bregenz am Bodensee, im Vierländereck, führen wir in Kooperation mit dem Qualifizierungsverbund SchlossHofen/Soziales & Gesundheit einen Zertifikatslehrgang Sexualpädagogik durch. Dieses akademische Weiterbildungsangebot richtet sich an Fachpersonen aus Österreich (Vorarlberg, Tirol, Salzburg), Liechtenstein, der Schweiz (insbesondere Ostschweiz) und Süddeutschland, die sich für einen professionellen Umgang mit dem Themenbereich Sexualität in ihrer Arbeit qualifizieren wollen.
  • In Zusammenarbeit mit der fachpool gGmbH in Herne haben wir den Zertifikatslehrgang Sexualpädagogik speziell für Mitarbeitende der Jugendhilfe konzeptioniert, der die Täter-Opfer-Dynamik intensiv bearbeitet.
  • Die Weiterbildung Sexualberatung mit paralleler Begleitung durch ein Online-Beratungstraining passt speziell auf die Bedarfe von Fachkräften, die sich in der Sexualberatung professionalisieren wollen.

Selbstverständlich bieten wir für große Träger alle unsere Weiterbildungen Inhouse an und bieten so die Möglichkeit, die Weiterbildungen konzeptionell an die spezifischen Ziele und Bedürfnisse der jeweiligen Organisation anzupassen.