Über uns

Das Institut für Sexualpädagogik ist ein Zusammenschluss sexualpädagogisch tätiger Personen aus dem deutschsprachigen Raum, die eine gemeinsame Idee von Sexualpädagogik verbindet.

In der Weiterführung eines vom Bundesfamilienministerium geförderten Modellprojektes zur Entwicklung und Erprobung sexualpädagogischer Materialien wurde 1988 in Dortmund der Verein zur Förderung von Sexualpädagogik e. V. gegründet.

Die Ergebnisse des Modellprojektes wurden 1993 unter dem Titel Sexualpädagogische Materialien für die Jugendarbeit in Freizeit und Schule im Beltz-Verlag veröffentlicht (siehe Veröffentlichungen).

Ziel der Vereinsgründung war es, durch ein unabhängiges Fachinstitut sexualpädagogische Handlungsforschung, Konzeptentwicklung, Praxisberatung und Weiterbildung für alle Bereiche von Pädagogik, Beratungs- sowie dem Gesundheitswesen voran zu treiben. Diesem Ziel dienen die vielfältigen Angebote, die wir seither für alle diese Bereiche entwickelt haben.

Der Verein zur Förderung von Sexualpädagogik und sexueller Bildung e.V. ist Gründungsmitglied der Gesellschaft für Sexualpädagogik (gsp e.V.).